Journalismus macht mir Spaß

Für den „Mangfall-Boten“ Rosenheim halte ich Örtliches aus Politik, Gesellschaft und Dorfleben fest.

Für das unabhängige Gemeindeblatt FIDIBUS schreibe ich Portraits interessanter Menschen, Kolumnen, über Berg- und Radtouren und auch mal einen Kurzkrimi:

 

Alp-Traum auf der Klausen

Ein Voralpen Kurzkrimi

Wie zähe Gletschermilch quält sich diffuses Licht durch die kleinen Fensteröffnungen, auf deren Scheiben sich winzigste Wassertröpfchen zu kleinen Rinnsalen vereinen und sachte nach unten mäandrieren. Die dunkle holzgetäfelte Stube der Klausen-Hütte wird dadurch nur unzureichend erhellt, wir legen die Rucksäcke beiseite und hängen die durchnässten Anoraks über die krüppeligen Holzstangen am Kachelofen und setzen uns dann an einen Tisch direkt am Fenster. Unsere Körper atmen wirblig wolkigen Wasserdampf aus und unsere Blicke wandern vom Nebelwabern draußen langsam in die tiefe Dunkelheit des Raums.

Hinter der schmalen Durchreiche sieht man in der schwach erhellten Küche zwei Gestalten hantieren. Nur langsam gewöhnen sich unsere Augen an das gruftartige Dunkel und nach einigen langen Augenblicken gewahren wir, dass wir in diesem Raum nicht allein sind...